Massage für Perthes-Krankheit

Autor: Arzt Filonenko A.I.

Perthes-Krankheit tritt aufgrund verschiedener Störungen (Durchblutung, Nervenleitung) im Hüftgelenk auf. Es sollte klargestellt werden, dass die Behandlung dieser Patienten um so effektiver ist, je früher die Diagnose gestellt wird.

Massage ist notwendig für die Verhinderung oder Beseitigung von Muskelatrophie, Verbesserung der Durchblutung des Gelenks, Verringerung der Schmerzstrahlung und Verbesserung des Muskeltonus.

Wenn Perthes-Massage eine dreifache Wirkung hat:

Bewegungstherapie für Perthes-Krankheit

Autor: Arzt Sazonova O.

Osteochondropathie des Hüftgelenks (Legg-Calve-Perthes-Krankheit) ist eine Erkrankung, die durch eine beeinträchtigte Blutversorgung des Oberschenkelknochens gekennzeichnet ist und durch Dystrophie und aseptische Nekrose ihrer schwammartigen Substanz und teilweise Knorpel gekennzeichnet ist. Aufgrund des Fortschreitens dieser Prozesse und des Fehlens von Blutfluss beginnen die Zellen des Knochen- und Knorpelgewebes des Oberschenkelknochens zu sterben und die Krankheit wird von ausgeprägter Entzündung und Reizung begleitet.

Folgen der Perthes-Krankheit

Autor: Doktor Kamneva A.N.

In der Regel ist die Perthes-Krankheit bei Kindern nicht akut und entspricht bestimmten Stadien.

Die Folgen der Krankheit sind:

Perthes-Krankheit: Prognose und Behandlung

Autor: Arzt Tyutyunnik D.M.

Die wichtigsten Faktoren für eine genaue Prognose der Perthes-Krankheit (Osteochondropathie des Hüftkopfes) sind das Alter der Kinder in der Anfangsphase des pathologischen Prozesses, der Ort und die Größe der Nekrose (Nekrose) im Hüftkopf, die rechtzeitige Diagnose und die richtige Behandlung. In diesem Zusammenhang, in Fällen des Auftretens bei Kindern, sogar geringfügige Schmerzen in den Beinen oder merkliche Gangstörungen - dies ist ein wichtiger Grund, sofort einen Orthopäden konsultieren.

Post für die Kommunikation: surgery-live@yandex.ru