Übungen für Interkostalneuralgie

Autor: Arzt Maslak A.A.

Mindestens einmal im Leben hatte fast jeder Mensch Rückenschmerzen. Um das zu tun, musst du dich nicht einmal überanstrengen, Taschen auf deinen Rücken ziehen oder in einem Steinbruch arbeiten. Es ist genug, jeden Tag in der gleichen Pose am Computer zu sitzen. Selbst wenn wir sitzen und nichts zu tun scheinen, arbeiten viele Muskeln weiter. Sie sind angespannt, um ihre Haltung zu bewahren und den Rücken gerade zu halten. Alles andere im Sitzen ist die Belastung der Wirbelsäule höher als im Stehen.

Sport mit Krampfadern ist effektiv?

Autor: Arzt Mirnaya E.V.

Krampfadern ist ein ernstes Problem, das besondere Aufmerksamkeit erfordert. Es bringt nicht nur ästhetische Leiden, in Form von hässlichen vorstehenden Venen und "Besenreisern" an den Beinen, sondern weist auch darauf hin, dass eine Person ein ernstes Problem der Blutzirkulation hat.

Therapeutische Gymnastik für Krampfadern

Autor: Arzt Reflexologe, Spezialist für Ayurveda Kharkiv V.Yu.

Bei Krampfadern ist die Einbeziehung der therapeutischen Gymnastik in die Liste der notwendigen therapeutischen Maßnahmen ein äußerst wichtiges Thema, um die Wirksamkeit bei der Bekämpfung des Fortschreitens der Manifestationen der Krampfaderkrankheit zu erhöhen, einschließlich der Verhinderung ihrer schrecklichen Komplikationen.

Übungen für Hernie Schmorl

Autor: Arzt-Reflexologe Kharkovsky V.Yu.

Körperliche Übungen für den Hernien von Schmorl sind in der Liste der Empfehlungen von Ärzten von Vertebrologen, Orthopäden, Neurologen, Chirurgen und anderen Spezialisten enthalten, die von einem Patienten angesprochen werden, der sich vor dem mysteriösen Namen der von ihm identifizierten Pathologie fürchtet. Richtig, Reservierungen, welche Übungen nicht gemacht werden können, werden ausreichen.

Prävention von Hüftgelenk

Autor: Arzt Ainullin A.A.

Hip-Vorfreude - 1 Grad angeborener Hüftdysplasie. Dysplasie wird als Unterentwicklung des Hüftgelenks bezeichnet, die zu dauerhaften Folgen in Form von Luxationen der Hüft- und Hüftgelenksarthrose führen kann.

Ankylosierende Spondylitis: Stadien und Behandlung

Autor: Arzt Stryuk ON

Ankylosierende Spondylitis Syndrom oder ankylosierende Spondylitis ist eine entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule einer chronischen Natur (Spondylitis) und Gelenke verbinden das Kreuzbein mit dem Ileum (Sakroiliitis), oft mit Gelenken (Arthritis), Augen (Uveitis) und Aorta (Aortitis). Die Krankheit entwickelt sich von der Adoleszenz bis 30 Jahre alt. Frauen werden seltener krank. Die Ursachen für das Auftreten sind nicht genau bekannt, aber genetische Veranlagung spielt eine große Rolle in der Entstehung.

Stretching bei Kindern

Autor: Kinderarzt Sazonova OI

Kinder in jedem Alter zeichnen sich durch Neugier, ungenügend entwickelte Bewegungskoordination und damit die Unruhe und das fast völlige Fehlen eines Gefühls der Selbsterhaltung und persönlichen Sicherheit besonders in der jüngeren Vorschul- und Schulzeit aus. Daher treten in der Kindheit sehr häufig Verletzungen des Bewegungsapparates auf - Knochenbrüche, Verstauchungen und Verstauchungen und Muskeln, Verletzungen der Nase und der Augen.

Synovialzyste. Behandlung und Konsequenz

Autor: Arzt Mirnaya E.V.

Eine Synovialzyste ist eine degenerative Erkrankung, die durch Hypertrophie oder Hernie der Synovialmembranen der Gelenke gekennzeichnet ist. Am häufigsten finden sich diese Zysten in den Hüften, Kniegelenken. Die Gelenke der Hände und Füße, der Schulter- und Ellenbogengelenke, der Wirbelsäule (meist der Lendenbereich) können ebenfalls betroffen sein.

Übungen bei ankylosierender Spondylitis

Autor: Arzt Reflexologe, Spezialist für Ayurveda Kharkiv V.Yu.

Übung bei ankylosierender Spondylitis ist definitiv nützlich. Keine anderen Meinungen. weder Vertreter der medizinischen Wissenschaft, noch praktizierende Ärzte, noch die Patienten selbst. Darüber hinaus ist die Beteiligung von Physiotherapie Übungen zur Verringerung der Progression der Ankylose, zur Vermeidung von Missbildungen, zur Verringerung der Schmerzen, Erhöhung der Atemkapazität der Lunge, Erhöhung der Muskelkraft der geschwächten Muskelgruppen bei diesen Patienten wurde zu einem Axiom des therapeutischen Prozesses und wird von niemandem bestritten.

Ankylosierende Spondylitis bei Frauen

Autor: Doktor Kamneva A.N.

Ankylosierende Spondylitis ist eine schwere chronische Erkrankung. Es geht nach und nach fast alle Gelenke des menschlichen Bewegungsapparates in den Entzündungsprozess ein. Darüber hinaus sind nicht nur die mit Knorpel überzogenen Gelenkflächen betroffen, sondern auch deren Bandapparat.

Ankylosierende Spondylitis und Schwangerschaft

Autor: Arzt Chalova N. S.

Ankylosierende Spondylitis oder ankylosierende Spondylitis ist eine erbliche rheumatische Erkrankung, die durch Manifestationen wie Morgensteifigkeit in der Wirbelsäule, Schmerzen in der Lendengegend, Ausstrahlung auf das Gesäß und die unteren Extremitäten gekennzeichnet ist. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung treten Schmerzen in den Gelenken der oberen und unteren Extremitäten und die Ausbreitung des Prozesses oberhalb der Wirbelsäule mit den aufgeführten Symptomen zusammen. Der Rückgang der Schmerzen nach körperlicher Aktivität ist charakteristisch.

Ankylosierende Spondylitis: Behinderung oder nicht?

Autor: Arzt Mirnaya E.V.

Ankylosierende Spondylitis ist eine Erkrankung mit chronischem Verlauf, die in der Regel junge Männer betrifft und unheilbar ist. Niemand kennt die genaue Ursache der Krankheit. Es wird angenommen, dass eine wichtige Rolle in seinem Auftreten durch einen erblichen Faktor in Kombination mit provozierenden Faktoren (virale Infektionen, Hypothermie, traumatische Verletzungen usw.) gespielt wird. Darüber hinaus haben Wissenschaftler die psychosomatische Natur der Krankheit nachgewiesen (oft provozieren Faktoren sind die Merkmale der menschlichen Psyche und chronischer Stress).

Post für die Kommunikation: surgery-live@yandex.ru