Knochenfußverletzung

Autor: Doktor Ambrosova I.A.

Ein Bluterguss wird als geschlossene mechanische Schädigung von Geweben bezeichnet, ohne deren anatomische Integrität zu stören.

In der Regel tritt die Prellung des Knochens (oder genauer gesagt des Periosts) des Beins durch Stöße oder Stürze auf.

Kinderfußverletzung

Autor: Kinderarzt O.Sazonova.

Kontusionen sind die häufigste Art von Verletzungen und Verletzungen bei Kindern, die normalerweise durch einen Sturz aus der Höhe oder durch einen stumpfen Gegenstand verursacht werden. In der Pädiatrischen Traumatologie tritt eine Fußverletzung als Folge von Verletzungen auf - im Haushalt, im Sport, im Verkehr, auf der Straße oder in der Schule, kann sowohl eine unabhängige Verletzung sein als auch andere schwerere Verletzungen begleiten: Frakturen oder Luxationen der unteren Extremität.

Fistel am Bein: Ursachen und Behandlung

Autor: Dermatovenerologe Danko M.V.

Die Fistel ist ein künstlicher Kanal, der als Folge eines entzündlich-eitrigen Prozesses gebildet wird. Mit anderen Worten ist die Fistel ein röhrenförmiger Weg, durch den Eiter, der sich in weichem oder knöchernem Gewebe angesammelt hat, herauskommt und den Abszess oder die Phlegmone entleert. An den unteren Gliedmaßen sollten Sie bei Auftreten einer solchen Pathologie Alarm schlagen und sich schnell an einen Chirurgen oder einen Unfallarzt wenden.

Als eine Wunde an einem Bein oder Fuß zu verarbeiten

Autor: Krivega MS-Arzt

Wunden an den Beinen haben Eigenschaften, länger zu heilen als an den oberen Gliedmaßen. Dort ist die Blutversorgung etwas schlechter und die Gefäße sind anfälliger für verschiedene Krankheiten, einschließlich Krampfadern (die, wenn sie unbehandelt bleiben, durch Veneninsuffizienz kompliziert sind, und dies die Blutversorgung der Beingewebe weiter stört). Außerdem sind die Wunden am Bein häufiger infiziert: Es ist einfacher, Erde und Schmutz vom Boden zu bekommen. Auch Stichwunden und Einstichwunden des Fußes befinden sich hauptsächlich an den Beinen.

Nicht heilende Wunden am Körper

Autor: Krivega MS-Arzt

Leider ist niemand immun gegen das Auftreten von Wunden am Körper. Und wenn manche Menschen ihr Aussehen und ihr Verschwinden fast nicht bemerken (besonders wenn die Wunden flach sind, aber Abnutzungen oder Schnitte darstellen), dann können andere eine kleine Wunde monatelang behandeln. Warum passiert es, dass sich die Wunde lange Zeit bemerkbar macht und nicht zu einer Narbe werden will?

Die Wundheilung hängt von vielen Faktoren ab, die bedingt in zwei große Gruppen eingeteilt werden können: äußerlich und innerlich.

Wundverletzung am Bein

Autor: Doktor Martynenko O.V.

Wunden waren und bleiben eines der drängendsten Probleme in der Medizin. Es gibt viele Klassifikationen von Wunden, eine davon ist die Trennung in Trockenheit und Benetzung. Der Verlauf des Wundprozesses und sein Ausgang hängen von vielen Faktoren ab: dem Mechanismus der Verletzung, dem Immunitätszustand, der rechtzeitigen und qualitativ erbrachten ersten Hilfe und dem Vorhandensein von Begleiterkrankungen.

Eine Wunde am Bein

Wunden an den Beinen kommen aus einer Vielzahl von Ursachen. Ein häufiger Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Traumazentrum ist eine punktierte Wunde am Fuß. Sie zu bekommen, kann man auf die Unvorsichtigkeit, zum Beispiel auf den Nagel getreten sein. Es kann eng sein oder einfach unangenehme Schuhe, mechanische Verletzungen, Verletzungen, einige Hautkrankheiten, sogar Diabetes usw.

Behandlung von offenen Wunden

Verletzungen der Integrität der Haut können oft zu einem echten Problem werden. Die Haut ist eine Schutzschicht unseres Körpers, daher können die Bakterien ungehindert in die Wunde eindringen, wenn ihre Integrität bei mechanischer Beschädigung beeinträchtigt ist.



Thiy Arabisch Ungarisch Bulgarisch Portugiesisch Rumänisch Vietnamesisch Litauisch Griechisch Englisch Italienisch Georgisch Türkisch
Armenisch Aserbaidschanisch Bengalisch Serbisch Mazedonisch Irisch Deutsch Finnisch Hindi Slowakisch Türkisch Niederländisch Chinesisch Frankreich Yavansky Koreanisch Panjabi