Leben nach dem Rangieren

Autor: Arzt Sinyukova T.V.

Unsere Zeitgenossen sind in einem Zustand des "ewigen Wettrennens" um Geld und Erfolg und vorerst bemerken sie nicht den Verlust dessen, was man nicht für Münzen kaufen kann - Gesundheit. Deshalb sind Übergewicht, Gefäß- und Herzerkrankungen, Verdauungsstörungen und die endokrinen Drüsen zur Geißel unserer Zeit geworden.

Gehirnjagd

Autor: Arzt Sinyukova T.V.

Fortschritte in der Medizin auf dem Gebiet der Neurochirurgie haben es Menschen mit schweren Gehirnerkrankungen ermöglicht, nicht nur auf das Recht auf Überleben zu hoffen. Das Rangieren ist eine der Operationen, nach denen es möglich ist, zu einem vollen Leben zurückzukehren. Dieser Artikel behandelt zwei Arten von solchen Interventionen - Shunt zur Wiederherstellung des Blutflusses und Liquor Bypass in Hydrocephalus (Hirnödem).
Gehirn-Shunting, um den Blutfluss wiederherzustellen.

Rehabilitation der Koronararterien-Bypass-Operation

Autor: Arzt Maslak A.A.

Myokardinfarkt ist eine der häufigsten Erkrankungen und nicht nur für ältere Menschen, sondern auch für Menschen mittleren Alters. Die Sterblichkeit bei dieser Krankheit ist ziemlich hoch, fast 50%.

Rehabilitation nach dem Rangieren

Autor: Arzt Kolos E.V.

Das Rangieren ist eine chirurgische Operation, deren Kern eine Umgehung ist, die den beschädigten Bereich "umgeht" und die Pathologie kompensiert.

Folgen einer Schädelbasisfraktur

Autor: Arzt Martynenko OV

Das menschliche Gehirn ist das komplexeste und wenig erforschte Gebiet des menschlichen Körpers. Es steuert die Arbeit aller Organe und Systeme, erhält Vitalfunktionen, ist aber leider nicht regenerationsfähig. Führende Wissenschaftler konnten in modernen Laboratorien alle Organe außer dem menschlichen Gehirn klonen. Jede traumatische Hirnverletzung von unterschiedlicher Schwere ist gefährlich für die menschliche Gesundheit und das Leben. Wenn das Opfer die traumatische Hirnverletzung noch überlebt, bleiben die Folgen bestehen.

Hämatom auf dem Kopf eines Kindes

Autor: Kinderarzt Sazonova OI

Hämatome sind eine Art von Blutergüssen. Es tritt hauptsächlich bei geschlossenen Verletzungen von Geweben und Organen auf und wird durch Ruptur von Blutgefäßen verursacht, was zu einer begrenzten Ansammlung von Blut unter der Haut oder unter dem Periost führt, wobei die resultierende Höhle koaguliertes oder flüssiges Blut enthält. Am häufigsten treten bei Kindern Hämatome unterschiedlicher Lokalisation auf, die durch Verletzungen verursacht werden - häusliche oder patrimoniale Verletzungen bei kleinen Kindern sowie Sport, Transport, Straße oder Schule im höheren Alter.

Arachnoidalzyste des Gehirns

Autor: Arzt Shaimerdenova DS

Eine Zyste ist eine Blase, die mit irgendeiner Art von Flüssigkeit gefüllt ist. Arachnoidea hat seinen Namen nach Ort - Arachnoidea, die Pia mater. Das heißt, es ist die Formation unter dem Schädel, zwischen den Hirnhäuten gelegen. Es entsteht als Folge der Spaltung oder der Bildung einer "Tasche" in der Pia mater, die mit im Gehirn zirkulierendem Fluid gefüllt ist.

Gequetschte Stirn in einem Kind

Autor: Arzt Krivega MS

In der Kindheit hat ein Kind so viel Energie, dass er springen, rennen, auf Bäume klettern will. In der Regel führen Sie einen aktiven Lebensstil. Dies wird oft von Stürzen begleitet. Und wenn er auf seine Hände oder Knie fällt, verursacht das nicht viel Alarm. Wie wäre es, wenn das Kind auf ein paar Möbelstücke oder Gegenstände auf die Stirn oder die verletzte Stirn schlägt?

Post für die Kommunikation: surgery-live@yandex.ru