Innere Blutung - Ursachen, Diagnose und Behandlung

Autor: Traumatologe Usanov E.A.

Innere Blutung wird als Austritt von Blut aus dem Gefäßbett in das Lumen eines Hohlorgans oder einer der Körperhöhlen bezeichnet.

Notfall Magen-Darm-Blutungen

Autor: Notarzt Deryushev A.N.

Akute gastrointestinale Blutung ist eine Komplikation von mehr als hundert Krankheiten verschiedener Ätiologien. Die Ernsthaftigkeit dieses Problems kann durch die folgende Tatsache angezeigt werden: Mit der verspäteten Bereitstellung von Notfallversorgung und dem späten Krankenhausaufenthalt von Patienten mit anhaltender gastrointestinaler Blutung kann die Mortalität bis zu 29% der Fälle betragen.

Ursachen von Nasenbluten

Ursachen können in lokale, Nase-bezogene und gemeinsame, in bestimmten Krankheiten des Körpers auftreten unterteilt werden. Die Häufigkeit der nasalen Blutungen steht bei den spontanen Blutungen an erster Stelle und nach verschiedenen Quellen macht sie 3-5% der Gesamtzahl der Krankenhausaufenthalte in den HNO-Krankenhäusern aus. Nasenbluten tritt oft plötzlich auf und kann mit signifikantem Blutverlust einhergehen.

Lungenarterie Thromboembolie

Autor: Notarzt Deryushev A.N.

Lungenarterien-Thromboembolie (PE) ist ein Zustand, bei dem das Lumen des Hauptstamms der Lungenarterie oder seiner Zweige gebrochen ist, was zu einer starken Abnahme des Blutflusses in den Lungen führt. Dieses Gefäß wird durch Blutgerinnsel aus den Venen der unteren Extremitäten und aus den tiefen Venen des kleinen Beckenbereichs (90% der Fälle) verschlossen, und es kann auch ein Blutgerinnsel aus dem rechten Herzen auftreten.

Menü nach Magenresektion

Autor: Doktor, Ph.D. Gintovt O.I.

Eine Resektion des Magens ist eine ziemlich komplizierte Operation, bei der ein bedeutender Teil des Magens entfernt wird und sich die Proportionen der Organe des Verdauungssystems dramatisch verändern. Nach der Operation wird das Volumen des Magens stark reduziert, und das Essen, wenn es genommen wird, tritt sofort nicht nur im Magen, sondern auch im Dünndarm ein. Daher gibt es bei der Ernährung von Patienten, die sich dieser Operation unterzogen haben, einige wichtige Merkmale.

Longitudinale Resektion des Magens

Autor: Arzt Kurz S.N.

Longitudinale Resektion des Magens ist eine chirurgische Behandlung für Menschen mit Superglobus. Die Operation wird in zwei Stufen durchgeführt. Synonyme - Hülse, röhrenförmig, reduziert den Magen. Die Technik der Operation wurde von Gesoo - Marceau in den frühen 1990er Jahren vorgeschlagen. In den USA wurde Anfang 2000 eine unabhängige Operation durchgeführt. M. Gagner. Das Verfahren ist als eine Operation für Fettleibigkeit implementiert.

Rehabilitation nach Gastrektomie

Autor: Arzt Koshen AK

In unserer sich dynamisch entwickelnden modernen Welt bleiben dieselben Probleme der vergangenen Jahre bestehen, die aus irgendeinem Grund nicht gelöst, sondern im Gegenteil noch verschärft werden. Das technologische Gebiet ist gut entwickelt, d.h. Dies sind alle Arten von Gadgets, Robotik und Technologie im Allgemeinen. Dies beinhaltet medizinische Geräte. Immer mehr neue Methoden der Früherkennung und der am wenigsten traumatischen invasiven Behandlung werden entwickelt und umgesetzt, während die Prävention an ihrer Stelle bleibt.

Post für die Kommunikation: surgery-live@yandex.ru