Interne Blutung - Ursachen, Diagnose und Behandlung

Autor: Traumatologe Usanov EA

Interne Blutung ist die Freisetzung von Blut aus dem Gefäßbett in das Lumen des Hohlorgans oder eines der Körperhöhlen.

Notfallversorgung bei gastrointestinalen Blutungen

Autor: Ambulanzarzt Deryushev A.N.

Die akute gastrointestinale Blutung ist eine Komplikation von mehr als einhundert Erkrankungen unterschiedlicher Ätiologie. Die Ernsthaftigkeit dieses Problems kann durch eine solche Tatsache gesagt werden - mit spater Notversorgung und spater Hospitalisierung von Patienten mit anhaltender gastrointestinaler Blutung - kann die Sterblichkeitsrate bis zu 29% der Fälle betragen.

Ursachen von Nasenbluten

Die Ursachen können in lokale, nasale und allgemeine Ursachen eingeteilt werden, die sich aus bestimmten Erkrankungen des Körpers ergeben. Nasale Blutungen in der Häufigkeit stehen an erster Stelle bei spontanen Blutungen, und nach verschiedenen Quellen 3-5% der Gesamtzahl in den HNO-Krankenhäusern stationär. Nasenbluten treten oft plötzlich auf und können mit einem signifikanten Blutverlust einhergehen.

Thromboembolien der Pulmonalarterie

Autor: Ambulanzarzt Deryushev A.N.

Thromboembolien der Pulmonalarterie (PE) - eine Erkrankung, bei der das Lumen des Hauptstammes der Pulmonalarterie oder ihrer Äste verletzt wird, was zu einer starken Abnahme des Blutflusses in der Lunge führt. Die Okklusion dieses Gefäßes wird durch Thromben aus den Venen der unteren Extremitäten und aus den tiefen Venen der kleinen Beckenregion verursacht (90% der Fälle), und ein Thrombus vom rechten Herzen ist ebenfalls möglich.

Menü nach Resektion des Magens

Autor: Arzt, Ph.D. Gintovt O.I.

Die Resektion des Magens ist eine ziemlich komplizierte Operation, bei der ein beträchtlicher Teil des Magens entfernt wird und sich die Korrelationen der Organe des Verdauungssystems radikal ändern. Nach der Operation nimmt das Magenvolumen stark ab, und die Nahrung bei der Aufnahme fällt sofort nicht nur im Magen, sondern auch in den Dünndarm. Daher gibt es in der Ernährung von Patienten, die dieser Operation unterzogen wurden, mehrere wichtige Merkmale.

Longitudinale Gastrektomie

Autor: Arzt Korotkikh SN

Die longitudinale Resektion des Magens ist eine chirurgische Behandlung von Menschen, die an Überweidung leiden. Die Operation wird in zwei Stufen durchgeführt. Synonyme - Ärmel, röhrenförmig, den Magen verkleinernd. Die Technik der Operation wurde von Gesoo-Marceau in den frühen 1990er Jahren vorgeschlagen. In den USA wurde Anfang 2000 ein unabhängiger Betrieb durchgeführt. M. Gagner. Die Methode wird als eine Operation für Fettleibigkeit implementiert.

Rehabilitation nach Resektion des Magens

Autor: Arzt Koshen AK

In unserer sich dynamisch entwickelnden modernen Welt gibt es dieselben Probleme der letzten Jahre, die aus irgendeinem Grund nicht gelöst, sondern im Gegenteil noch verschärft werden. Der technologische Bereich ist gut entwickelt, d.h. Es gibt alle Arten von Gadgets, Robotik und Technologie im Allgemeinen. Dies schließt medizinische Geräte ein. Immer mehr neue Methoden der Frühdiagnose und der am wenigsten traumatischen invasiven Behandlung werden entwickelt und eingeführt, während die Prävention gleich geblieben ist.



Thiy Arabisch Ungarisch Bulgarisch Portugiesisch Rumänisch Vietnamesisch Litauisch Griechisch Englisch Italienisch Georgisch Türkisch
Armenisch Aserbaidschanisch Bengalisch Serbisch Mazedonisch Irisch Deutsch Finnisch Hindi Slowakisch Türkisch Niederländisch Chinesisch Frankreich Yavansky Koreanisch Panjabi