Behandlung einer Schlüsselbeinfraktur bei Kindern

Autor: Arzt Ambrosova I.A.

Bruch des Schlüsselbeins ist eine der häufigsten Verletzungen der Kinder von 2 bis 4 Jahren. Er hält eine führende Position in der Rangfolge der Frakturen nach dem Unterarm und der Schulter. Eine direkte Fraktur des Schlüsselbeins tritt als Folge ihres direkten Schlaganfalls auf, aber dieser Zustand im Leben ist selten. Viel häufiger gibt es einen indirekten Bruch des Schlüsselbeines, wenn es durch einen Schulterschlag, einen Fall auf den Ellbogen oder einen langgestreckten Arm bricht, und auch mit einem starken und scharfen Zusammendrücken der Schultergelenke.

Bruch des 5. (fünften) Metatarsalknochens

Autor: Arzt Glushchenko Anatoly

"Ich ging ... rutschte ... fiel ... wachte auf - eine Guss Gips," erinnern Sie sich? Ja, wie humorvoll sah es in der berühmten Komödie! Und wie traurig und schmerzhaft es im wirklichen Leben ist. Jeden Tag, jede Stunde, um die Welt, brechen die Leute ihre Arme und Beine. Die Abteilungen der Traumatologie, zu bestimmten Zeiten, sind mit Patienten mit Frakturen überfüllt. Es gibt seltene Formen von Verletzungen und Frakturen, aber häufiger müssen Ärzte mit Standardoptionen umgehen: Unterarm, Schulter, Hals der Hüfte, Patella.

Behandlung der Kompressionsfraktur der Wirbelsäule bei Kindern

Autor: Krankenwagen Arzt Buren'kova NV

Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule sind ziemlich schwere Verletzungen, aber sie sind nicht so häufig. Nur 1-2% aller Wirbelsäulenverletzungen. Desto gefährlicher sind sie, die Tatsache, dass sie zu einer Behinderung des Kindes führen, wenn sie falsch behandelt werden.

Ödem des Beines nach Fraktur

Autor: Arzt Ambrosova I.A.

Bruch des Beins ist eine Verletzung der Integrität der Tibia und Femur. Für andere Knochen ist die häufigste Verletzung ein Riss. In der medizinischen Praxis gibt es geschlossene und offene Frakturen. Geschlossene Frakturen der Knochen passieren, ohne die Haut zu beschädigen und offen - mit ihrem Schaden. Die Hauptzeichen einer Fraktur sind eine Veränderung in der Form des Fußes, die Anwesenheit von Blutergüssen und umfangreichem Ödem.



Thiy Arabisch Ungarisch Bulgarisch Portugiesisch Rumänisch Vietnamesisch Litauisch Griechisch Englisch Italienisch Georgisch Türkisch
Armenisch Aserbaidschanisch Bengalisch Serbisch Mazedonisch Irisch Deutsch Finnisch Hindi Slowakisch Türkisch Niederländisch Chinesisch Frankreich Yavansky Koreanisch Panjabi