Stiche nach der Laparoskopie

Autor: Doktor Samoilova MA

Laparoskopische Techniken zum Ausführen einer Anzahl von Operationen haben eine Anzahl von Vorteilen. Und das ist vor allem ein kleiner chirurgischer Eingriff und eine schnellere Rehabilitation. Im Bett müssen Sie etwa vier Stunden oder bis zu einem Tag bleiben.

Laparoskopie in der Gynäkologie

Autor: Gynäkologe Snytko I.М.

Die Laparoskopie ist eine moderne chirurgische Methode zur Diagnose und Behandlung von verschiedenen gynäkologischen Erkrankungen, die durch das Eindringen in das Abdomen eines speziellen Gerätes - eines Laparoskops - durchgeführt wird. Laparoskop - Röhre, ausgestattet mit einer Kamera, die das Bild auf dem Bildschirm anzeigt.

Narben nach der Laparoskopie

Autor: Kosmetikerin Kochetkova Olga

Heute sind chirurgische Operationen mit Laparoskopie sehr beliebt geworden. Sehr eng trat diese Methode in die Praxis der chirurgischen Gynäkologie ein.

Schwangerschaft nach Laparoskopie bei Polyzystose

Autor: Doktor Kuznetsov MA

Die Schwangerschaft im Syndrom der polyzystischen Ovarien hängt weitgehend von der Frau selbst ab. Wenn Sie ein vollwertiges Kind zur Welt bringen wollen, kann sich eine Frau nicht nur einer konservativen Therapie unterziehen, sondern sich einer Operation unterziehen und auch eine kombinierte Behandlung versuchen. Die Kombinationstherapie umfasst eine konservative Behandlung vor und nach der Operation.

Einschnürung der Gallenblase

Autor: Arzt Ivanova Yu.A.

In einem gesunden Zustand ist die Gallenblase bei jedem Erwachsenen entweder trichterförmig oder birnenförmig und ist in drei Abschnitte unterteilt: Hals, Körper und Po. Im Verlauf menschlicher Aktivität kann die Form der Gallenblase aufgrund einer Veränderung der Lage ihrer Teile verzerrt werden.

Schmerzen nach Entfernung der Gallenblase

Autor: Arzt Derjushev A.N.

Die Gallensteinkrankheit manifestiert sich oft in Form einer calculösen Cholezystitis, dh einer Entzündung der Gallenblase, hervorgerufen durch die Anwesenheit von Steinen in ihrer Höhle. Wichtig ist die Größe der Steine, ihre Form und Menge. Die Bedeutung für den weiteren Krankheitsverlauf und natürlich für Vorhersagen.

Quetschsteine ​​in der Gallenblase

Autor: Abdominalchirurg Denisov M.M.

Steine ​​in der Gallenblase (Cholelithiasis) ist eine ziemlich häufige Erkrankung bei Menschen älter als 40 Jahre. Prädisponierende Faktoren sind weibliches Geschlecht, Adipositas, Endokrinopathie, Alter, Störungen und Ungleichgewicht der Ernährung, parasitäre Erkrankungen.

Laparoskopie der Gallenblase

Autor: Doktor Kuznetsov MA

Laparoskopie der Gallenblase (laparoskopische Cholezystektomie) ist eine endoskopische Operation zur Entfernung der Gallenblase. Laparoskopische Untersuchung der Gallenblase ist ebenfalls möglich, aber es ist viel weniger üblich.

Die diagnostische Laparoskopie des Cholagogussystems kann bei onkologischen Verdachtsmomenten oder bei Abklärung der Gallengangabflussdiagnostik in Abwesenheit von Gallensteinen (z. B. Adhäsivprozess) durchgeführt werden.



Thiy Arabisch Ungarisch Bulgarisch Portugiesisch Rumänisch Vietnamesisch Litauisch Griechisch Englisch Italienisch Georgisch Türkisch Armenisch
Aserbaidschanisch Bengali Serbisch Mazedonisch Irisch Deutsch Finnisch Hindi Slowakisch Türkisch Chinesisch Chinesisch Yavansky Koreanisch Panjabi Spanien