Starke Prellung des Fingers

Autor: Arzt Cazonova O.I.

Eine Prellung ist eine mechanische Schädigung von Geweben und Organen ohne wesentliche Störungen in ihrer geschlossenen Struktur, die infolge eines Sturzes oder infolge eines kurzen, direkten, starken und kurzzeitigen Aufpralls auf die Körperoberfläche mit einem stumpfen Gegenstand auftritt. Dies führt zu einer Schädigung der kleinen Lymph- und Blutgefäße in Weichteilen, oft mit deren Zerkleinerung, ohne jedoch die Integrität der Haut in der Läsion zu beeinträchtigen.

Starke Zehenverletzung

Autor: Arzt Iordanskaya A.V.

Es würde scheinen, was für eine Kleinigkeit - eine verletzte Zehe, die mindestens einmal geschlagen hat? Es ist jedoch immer noch die gleiche Verletzung wie Blutergüsse von anderen Teilen des Körpers, schließlich, nach einer Prellung, und sogar eine starke, wird es unmöglich, nicht nur zu gehen, sondern auch einen beschädigten Finger zu bewegen. Und wie ernst sind die Opfer dieser Situation? In der Regel, nach einem Bluterguss der Zehen, trotz der Schmerzen und anderer möglicher Symptome, kehrt eine Person zu seinen unterbrochenen blauen Flecken zurück.

Tiefschnitt eines Fingers

Autor: Arzt Ambrosova I.A.

Manchmal passiert es, dass wenn man mit einem Messer arbeitet, es nicht dorthin gelangt, wo es gerichtet ist, sondern seine tiefe Kerbe am Finger hinterlässt. Es sollte beachtet werden, dass die Finger keine lebenswichtigen Blutgefäße haben und es daher nicht notwendig ist, sie zu stark zu straffen.

Um den Blutverlust zu reduzieren, kann der verletzte Arm angehoben werden.

Wenn Sie einen Finger schneiden, ist es nicht empfehlenswert, ihn unter einen fließenden Wasserstrahl zu stellen, da dies die Blutung stoppen und manchmal eine Infektion verursachen kann.

Panaritium Zehen

Autor: Arzt Derjushev A.N.

Panaritium ist eine akute eitrige Entzündung der Gewebe des Fingers. Es tritt am häufigsten als Folge von kleinen Fingerverletzungen zu Hause oder am Arbeitsplatz als Folge von Graten oder Mikroverletzungen in der Pediküre auf. Prädisponierende Faktoren sind Diabetes mellitus und chronische Durchblutungsstörungen. Es gibt verschiedene Arten von Panaricium. Betrachten Sie sie der Reihe nach:

Habituelle Dislokation der Schulter

Autor: Arzt Iordanskaya A.V.

Das Schultergelenk, das unter allen Gelenken des Körpers am beweglichsten ist, hat einen großen Bewegungsspielraum, weil der Humeruskopf in der plattenartigen Höhlung des Schulterblattes liegt, an dessen Rand sich die so genannte Gelenklippe befindet, die als Saugnapf fungiert. All diese "Design" ist in der Gelenkkapsel platziert, die seine Stabilisierung gewährleistet.

Salbe mit Versetzungen

Autor: Doktor Kochetkova Olga

Seit dem Beginn der Zeit war keiner von uns, unabhängig von der Art seiner Tätigkeit und Lebensweise, nicht gegen Verletzungen versichert. Verrenkungen, Prellungen, Verstauchungen sind nicht nur bei Sportlern und extremen Liebhabern bekannt, daher wird das anfängliche Gepäck des Wissens zu diesem Thema niemanden verletzen.

Hüftluxation bei Neugeborenen

Autor: Arzt Krivega M. S.

Luxation der Hüfte bei Neugeborenen ist der extreme Grad der Dysplasie (abnormale Entwicklung) des Hüftgelenks (bevor es Vorexklusion und Subluxation zugeordnet wird).

Anteriores Hüftgelenk

Autor: Arzt Ainullin AA

Vorderhüfte - 1 Grad angeborener Dysplasie des Hüftgelenks. Dysplasie ist eine Hypoplasie des Hüftgelenkes, die später zu bleibenden Folgen in Form von Hüftluxation und Arthrose des Hüftgelenkes führen kann.



Thiy Arabisch Ungarisch Bulgarisch Portugiesisch Rumänisch Vietnamesisch Litauisch Griechisch Englisch Italienisch Georgisch Türkisch Armenisch
Aserbaidschanisch Bengali Serbisch Mazedonisch Irisch Deutsch Finnisch Hindi Slowakisch Türkisch Chinesisch Chinesisch Yavansky Koreanisch Panjabi Spanien